Sitzung des Kuratoriums der Lutherischen Stiftung für Ökumenische Forschung

Das Kuratorium der Lutherischen Stiftung für Ökumenische Forschung hat kurz vor Ostern (11.-13. April 2019) am Institut getagt und sich intensiv mit inhaltlichen und personellen Aspekten der Institutsarbeit befasst. Als neue Mitglieder im Kuratorium konnten zwei renommierte Theologen und Ökumeniker begrüßt werden: Lukas Kundert aus der Schweiz, der als Professor für Neues Testament an der Universität Basel tätig ist und das Amt des Kirchenratspräsidenten der Evangelisch-Reformierten Kirche Basel-Stadt innehat, sowie Timothey Wengert aus den USA, der sich als Reformationshistoriker insbesondere mit seinen Arbeiten über Philipp Melanchthon einen Namen gemacht hat und seit vielen Jahren im lutherisch-katholischen Dialog engagiert ist. Das Kuratorium ist damit wieder vollständig besetzt und vermag durch seine internationale Zusammensetzung und seine ökumenische Expertise das Institut in seiner Arbeit weiterhin kompetent zu begleiten.

Für mehr Informationen zum Kuratorium, klicken Sie bitte hier

 

 

The Board and the Staff