Andrei Aioanei, Stipendiat des Instituts

Andrei Aioanei, Stipendiat des Instituts

Posted by: on Feb 11, 2021 | No Comments

Mein Name ist Andrei Aioanei, ich bin Absolvent des Studiengangs „Orthodoxe Theologie“ an der A.I. Cuza Universität von Iaşi (Rumänien). Während meines vierjährigen Bachelorstudiums der alttestamentlichen Theologie an der Universität Iaşi habe ich ein besonderes Interesse an der Untersuchung altorientalischer Geschichte und hier vor allem an der Interaktion der damaligen Gesellschaften entwickelt. In der neueren Wissenschaft gibt es dazu viele wichtige Entdeckungen.

Vorstellung von Dr. Frank Zeeb

Vorstellung von Dr. Frank Zeeb

Posted by: on Feb 11, 2021 | No Comments

Dr. Frank Zeeb hat Evanglische Theologie und Altorientalische Philologie studiert. An der Münsteraner Philosophischen Fakultät wurde er 2001 mit einer Arbeit über altbabylonische Wirtschaftstexte aus Nordsyrien promoviert. Nach einer Zeit im Gemeindepfarramt der Evangelischen Landeskirche in Württemberg war er von 2009-2020 im Evangelischen Oberkirchenrat in Stuttgart Referatsleiter für Theologie, Gottesdienst, Kirche und Gesellschaft im Dezernat „Theologie und weltweite Kirche“. Seine Schwerpunkte und Forschungsinteressen sind neben dem Alten Testament und der Sprachwissenschaft die Liturgik und die Kirchengeschichte im oberdeutschen Raum.

54. Internationales Ökumenisches Seminar 2021

54. Internationales Ökumenisches Seminar 2021

Posted by: on Dez 10, 2020 | No Comments

Ökumenischer und interreligiöser Dialog: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Moderne Gesellschaften sind plural – nicht nur, aber auch in religiöser Hinsicht. Gerade die drei großen monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam kommen häufig in gleichen Ländern vor und leben hier zusammen. Darüber hinaus finden sich innerhalb der Religionen Unterschiede zwischen Gruppierungen. Die klassische Ökumene im christlichen Bereich befasst sich mit den konfessionellen Spaltungen und versucht sie zu überwinden. Doch auch Judentum, Islam oder Buddhismus kennen interne Spaltungen, die oft wie im Christentum in erbitterten Auseinandersetzungen ausgetragen werden.

Studying Luther in Wittenberg 2020 “Zoominar”

Studying Luther in Wittenberg 2020 “Zoominar”

Posted by: on Dez 10, 2020 | No Comments

Im Jahr 2020 hätte das zwölfte Seminar, das gemeinsam von den Professoren Theodor Dieter (Strasbourg) und Sarah Hinlicky Wilson (Tokyo) in Wittenberg gehalten wird, stattgefunden. Die Seminare in Wittenberg erlauben es, in die Welt Luthers einzutauchen und die weltweite Gemeinschaft lutherischer Pfarrerinnen und Pfarrer zu erleben. Wie viele andere Live-Veranstaltungen musste auch diese aufgrund der Covid-19-Pandemie verschoben werden.

News vom Institut für Ökumenische Forschung

News vom Institut für Ökumenische Forschung

Posted by: on Aug 12, 2020 | No Comments

“Der Engel des Herrn rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.“ (1 Kön 19,7)
(Monatsspruch für Juli 2020 der Ökumenischen Bibellese)

Wir hoffen, dass Sie wohlauf sind und die Zeit der Corona-Epidemie bisher gut überstanden haben!
Nachdem die strikten Ausgangsbeschränkungen in Strasbourg gelockert wurden und es wieder problemlos möglich geworden ist, die deutsch-französische Grenze zu passieren, haben auch wir das Institut wieder geöffnet. Langsam kehrt der Arbeitsalltag zurück.