Prof. Dr. Kenneth Appold war von 2004 bis 2007 vollzeitig als Forschungsprofessor am Institut tätig, bevor er zum Princeton Theological Seminary überwechselte. Er arbeitet weiterhin als Visiting Adjunct Professor am Institut mit und ist Mitglied des internationalen Orthodox-lutherischen Dialogs. Zu  den Themen seiner Forschung und Lehre gehören die Geschichte des Christentums in der frühen Moderne, die Reformationsgeschichte und das kulturelle, politische und theologische Vermächtnis der Reformation im Westen und außerhalb des Westens sowie die Ökumene der Gegenwart.

Sie können das Curriculum vitae und die Liste der Veröffentlichungen auf der Internetsesite des  Princeton Theological Seminary einsehen (auf Englisch).